Warum Zigarettenstummel so schädlich für die Umwelt sind

Schon gewusst?

Bei unseren Dreck-Weg-Aktionen sammeln wir jedes mal unendlich viele achtlos weggeworfene Zigarettenkippen, und immer wieder stellt sich in Gesprächen mit Rheinhauser*innen heraus: Vielen ist gar nicht klar, wie schädlich diese Kippen für das Grundwasser, Fische und andere Organismen sind. Daher hier mal kurz und knapp zusammengefasst ein paar Fakten:

  1. Kippenfilter bestehen aus Kunststoff der sich in der Natur zu Mikroplastik zersetzt;
  2. Eine einzige Kippe verseucht in der Natur ca. 40 l Grundwasser;
  3. Kippenfilter enthalten eine Reihe von Giftstoffen, von denen die meisten schon mit einem Regenguss ins Grundwasser gelangen;
  4. Jedes 3. Stück Müll in unseren Ozeanen ist ein Zigarttenfilter

(Quelle: www.rhinecleanup.org)

Also ihr Lieben, macht die Zigarettenstummel aus und entsorgt sie im Abfalleimer oder wie wäre es mit einem Taschenaschenbecher?! Hier haben wir zudem noch ein paar Lösungen zusammengefasst, um unsere Umwelt von Kippen zu befreien.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.